Bianca Christ – Wertvolles weitergeben

Wer träumt nicht davon, sein Hobby zum Beruf zu machen? Leseratte Bianca ist das gelungen: Die gelernte Zahnarzthelferin leitet im Mannheimer Secondhand-Kaufhaus Markthaus das dreiköpfige Team der Buchabteilung. Es liegt ihr am Herzen, dass auch weniger gut Betuchte zu gut Bebuchten werden. Schließlich ändert ein Eselsohr nichts am Inhalt, und genau um den geht es Bianca. Jedes Buch eröffne neue Welten, meint sie mit glänzenden Augen.

Bianca entscheidet, was in die Regale kommt. Sie sortiert die Bücherspenden, trennt die Spreu vom Weizen. Bei der Festsetzung der Preise ist die Internetrecherche eine Selbstverständlichkeit für sie. Die vielen treuen Stammkunden schätzen die gute Sortierung des Ladens ebenso wie die persönliche Ansprache. Rückmeldungen voller Dankbarkeit sind der Lohn. Auch die stimmige Chemie im Team trägt dazu bei, dass Bianca ausgeglichener geworden ist. Über den menschlichen Werten verliert sie die ökonomischen Zielvorgaben aber nie aus dem Blick, was dem Arbeitgeber eine besondere Freude sein dürfte.

Im Markthaus bekomme man etwas zugetraut, das einem erst Angst mache, erklärt Bianca. Es ist offensichtlich, dass sie die Angst überwunden hat. Das bedeutet Selbstbewusstsein für ihre Person und einen unschätzbaren Service für ihre Kunden. Wenn das kein Happy End einer spannungsreichen Geschichte ist!